Beim Finale im Porsche Carrera Cup Deutschland: Plätze 5 & 7 für Klaus Bachler in Hockenheim

Porsche-Junior sichert damit Team 75 Bernhard Rang 6

Mit den Plätzen fünf und sieben reist Klaus Bachler von Hockenheim Richtung Heimat. Der Porsche-Junior landete am Wochenende beim Finale zum Porsche Carrera Cup Deutschland mit seinem Porsche GT3 Cup in beiden Läufen in den Punkterängen, und sicherte damit seinem Team Bernhard 75 den sechsten Gesamtrang in der Teamwertung.

Klaus Bachler: „Gestern war ich mit Platz 5 sehr zufrieden. Das war ein richtig gutes und spannendes Rennen. Mit dem heutigen Finallauf bin ich nicht so glücklich, da wäre weit mehr möglich gewesen. Aber durch die vielen Gelbphasen herrschte lange Zeit ein richtiges Durcheinander, dazu steckte ich einfach zu viel im Verkehr. Alles in allem war das Wochenende aber weit besser als zuletzt am Lausitzring. So gesehen kann man zufrieden sein.“

Den nächsten Renneinsatz hat Klaus Bachler in zwei Wochen in Amerika, wo in Austin die letzten beiden Läufe zum Porsche Mobil 1 Supercup auf dem Programm stehen. Und da will der Steirer seinen derzeitigen dritten Gesamtrang mit vollstem Einsatz verteidigen . . .